https://xn--frei-rume-02a.com/wp-content/uploads/2021/09/Gaube2-scaled-827x591.jpg

Aktuell noch freie Kapazitäten in der online Beratung

Aktuell wieder freie Kapazitäten in der Präsenzberatung

Beratung durch Supervision und Coaching
mit Natascha Gaube

Diplom-Pädagogin Natascha Gaube bietet Beratung durch Supervision und Coaching in ihrer Praxis, freiRäume Praxis für Coaching, Supervision und Betriebliche Prävention, an.

Ihr beruflicher Hintergrund: Diplom-Pädagogin (Uni) Schwerpunkt Erwachsenenbildung, Nebenfächer Soziologie und Psychologie; Ausbildung zur Supervisorin nach den Standards der DGSv beim Institut für Supervision und Praxisentwicklung in sozialen Handlungsfeldern e.V. Bielefeld (Heinrich Fallner und Elke Vowinkel), Ausbildung zum Coach nach den Standards der DGfC (Andreas Baumgärtner in Zusammenarbeit mit der VHS Lemgo-Detmold).

Weitere Qualifizierungen: Internen Auditorin nach QMS-Reha (DRV Braunschweig-Hannover); Geprüfte/-r Personalreferent/-in (bsb) (ILS Institut für Lernsysteme GmbH); Arbeitsdiagnostik und fachdienstliche Stellungnahme im Integrationsfachdienst (IFD) (Landeswohlfahrtsverband Hessen); Systemisch orientierte Kurzzeitberatung (Landeswohlfahrtsverband Hessen)

Über mich

Ich bin 1972 im Kreis Lippe geboren und aufgewachsen. An der Universität Paderborn und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster habe ich in dem Fachbereich Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften studiert und bin seit 2003 als Diplom-Pädagogin in unterschiedlichen Beratungskontexten und Bundesländern tätig. Seit 2010 lebe ich wieder in meiner Heimat Ostwestfalen-Lippe. Beruflich haben mich zwei Einflüsse besonders geprägt: die Leitidee des lebenslangen Lernens in der Erwachsenenbildung und meine mehr als 18-jährige Tätigkeit in verschiedenen Sozialberatungskontexten.

Leitidee des lebenslangen Lernens in der Erwachsenenbildung

Meine Haltung und mein Menschenbild sind humanistisch geprägt. Im Sinne des lebenslangen Lernens gehe ich davon aus, dass sich Menschen stetig durch ihre Neugierde auf Neues weiterentwickeln. Jeder Mensch ist aktiver Gestalter seines Wirkens und trägt alle Ressourcen in sich, um sich zu verwirklichen.

Im Vordergrund meiner Arbeit steht der Dialog mit individuell angewandten systemisch- und gestaltorientierten Methoden. Auch orientiere ich mich an der Freiheit, losgelöst von Methoden, die individuellen Räume des Coachees / der Supervisanden zu betreten.

In meinem Coaching- und Supervisionsverständnis biete ich Ihnen Unterstützung, sich eigenständig Lösungen zu erarbeiten und diese in die Praxis zu integrieren. Durch meine methodische Unterstützung motiviere ich Sie, Ihre Ressourcen zu (re)aktivieren. So erschließen sie sich Handlungsmöglichkeiten, die Ihnen helfen, Ihre eigene Lösung zu entwickeln und umzusetzen. In diesem geschützten Raum bietet sich somit die Möglichkeit, Lösungsideen zu entwickeln. Diese in die Praxis zu transportieren und den Praxistransfer gemeinsam mit mir zu reflektieren.

Sozialberatung

In meinen ersten Berufsjahren war ich in der klassischen Erwachsenenbildung tätig. Schwerpunkte lagen im Konzeptionieren und Durchführen von Weiterbildungsmaßnahmen. Schwerpunkte lagen in den Themenbereichen berufliche Orientierung, Bewerbungsmanagement und Computerschulungen in Microsoft Officeanwendungen. Aufgrund meiner eigenen beruflichen und persönlichen Biografie haben sich meine Beratungsschwerpunkte verlagert und spezialisiert. Seit 2006 arbeite ich in dem Sozialberatungsschwerpunkt gesundheitliche Einschränkungen im Arbeitsleben. Spezialisiert in der Beratung und Begleitung von Arbeitnehmern und Arbeitgebern.

mehr...
Seit 2020 arbeite ich freiberuflich in meiner privaten Praxis als Supervisorin und Coach mit einem besonderen Schwerpunkt der betrieblichen Prävention.

Was ich anbiete

Coaching (angefragt von Menschen im erwerbstätigen Alter mit Entwicklungsinteressen in ihrem beruflichen Handeln) mehr...

Supervision (angefragt von Führungskräften, Mitarbeitenden und Teams mit Entwicklungsinteressen ihr berufliches Wirken in der Wechselwirkung Ihrem jeweiligen (Führungs- und Beratungs-) Systemen und Ihrer Organisation vertiefen zu betrachten. Ziel ist das eigene berufliche Handeln zu überprüfen, zu stabilisieren und weiterzuentwickeln. mehr...

Coaching und Supervision im Rahmen betrieblicher Prävention (angefragt von Führungskräften, Mitarbeitenden und Teams die für sich, die immer komplexer werdenden Zusammenhänge zwischen Organisation, Arbeit und Belastungsfaktoren erkennen möchten. Mit dem Ziel sich Ressourcen zu erarbeiten und diese im eigenen beruflichen Wirken zur eigenen Entlastung integrieren. mehr...

Die Kontaktdaten der Praxis für Coaching, Supervision und Betriebliche Prävention in Ostwestfalen-Lippe (OWL) und online finden Sie hier